Tour Category

Paris1

Posted On Oktober 15, 2018By MarkusIn Tour

Wieder Zweiter in Paris

Zum Auftakt des Paris Legends Championship spielt Markus eine fehlerfreie 68 (-4). Den zweiten Spieltag beendet er mit 69 Schlägen und geht als geteilter Dritter in die Finalrunde. Am Schlusstag spielt er zwei Birdies und danach sowohl auf der 17 als auch auf der 18 einen Eagle und kommt mit 68 Schlägen als geteilter Führender ins Clubhaus.Read More
ForestArden_beitr

Posted On Oktober 8, 2018By MarkusIn Tour

Sensationeller 2. Platz in Forest of Arden

Ein Bilderbuchstart gelingt Markus am ersten Tag des Farmfoods European Senior Masters im Forest of Arden Hotel & Country Club bei Birmingham. Mit 9 Birdies und nur 2 Bogeys setzt er sich nach dem ersten Tag mit 2 Schlägen Vorsprung an die Spitze. Mit einer 70er Runde am letzen Tag und gesamt 8 unter Par muss er sich nur dem Spanier Santiago Luna geschlagen geben.Read More
ScotishOpen1

Posted On September 17, 2018By MarkusIn Tour

Dritter bei der Scottish Open

Mit Runden von 70, 70 und 73 erreicht Markus Brier den dritten Platz bei der Scottish Senior Open im Craigielaw GC bei Edinburgh. An den ersten beiden Tagen sind die Wetterverhältnisse recht gut, doch beim Finale zeigt sich wahres schottisches Wetter. Teilweise ist der Wind so stark, dass das Spiel für eine Stunde unterbrochen werden muss. Read More
BadRagaz_beitr

Posted On Juli 10, 2018By MarkusIn Tour

8. Platz bei der Swiss Seniors Open in Bad Ragaz

Zu seinen 50. Geburtstag am 5. Juli gibt es als Geschenke eine Torte aus feinster Schweizer Schokolade und eine Flasche Champagner. Zum Feiern kommt Markus aber nicht, da er am 6. Juli erstmals auf der Staysure Tour bei Europas Golfsenioren am Abschlag steht. Bereits bei seinem ersten Antreten auf der European Seniorstour erreicht Markus eine Top 10 Platzierung. Ein gelungener Auftakt für seinen neuen Lebensabschnitt.Read More
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Beim Shot Clock Masters in Atzenbrugg muss Markus zunächst um den Cut zittern. Der stärker werdende Wind lässt ihn am Ende des Tages aber doch noch hineinrutschen. Am dritten Tag schafft er auch den zweiten Cut. Nach einigen Jahren Turnierpause fühlt sich Markus fit für den Start auf der Seniorstour am 6. Juli in Bad Ragaz (Schweiz).Read More
Zürich13_beitrag

Posted On August 5, 2014By MarkusIn Tour

2013 Sieg bei den Zurüch Open

Zwei Tage vor seiner Rückkehr auf die European Tour fährt Markus Brier in der Schweiz einen befreienden Turniersieg ein. Mit zwei 68er-Runden (-8) erobert Markus Brier beim internationalen ProAm im GC Breitenloo viel Selbstvertrauen für die nächsten Turniere. Mit einem Eagle und vier Birdies in der Finalrunde sichert er sich den SiegerscheckRead More
BO07_beitrag

Posted On August 5, 2014By MarkusIn Tour

2007 Bestes Major-Ergebnis mit Platz 12

Markus Brier erzielt bei den British Open 2007 in Carnoustie sein bisher bestes Major –Ergebnis überhaupt und setzt damit einen weiteren Meilenstein in seiner persönlichen Entwicklung aber auch im österreichischen Golf. Die dritte Runde spielt Brier erstmals in seiner Karriere mit Tiger Woods.Read More
Volvo China Open

Posted On August 5, 2014By MarkusIn Tour

2007 Weiterer Tour-Sieg

Markus Brier feiert seinen zweiten Sieg auf der European Tour. Auf dem schwierigen Platz des Silport GC in Shanghai mit dickem Rough und engen Fairways kommt es nicht auf die langen Schläge sondern auf die Präzision an. Selbst bei starken Windböen findet Markus Brier das richtige Rezept. „Mit dem Wind gearbeitet und das Spiel gut zusammen gehalten. Read More
Seve07_beitrag

Posted On Juli 25, 2014By MarkusIn Tour

2007 Nominierung zur Seve Trophy

Markus Brier wird von seinem Jugendidol und Non-Playing Captain Seve Ballesteros als erster Österreicher zum Vergleichskampf der besten Golfer Kontinentaleuropas gegen Großbritannien bzw. Irland eingeladen. Gespielt wird im Heritage-Resort bei Killenard/Irland in einem ähnlichen Match Play-Format wie beim Ryder Cup.Read More
Fontana06_beitrag

Posted On Juli 23, 2014By MarkusIn Tour

2006 Erster Europeantour-Sieg

Der 11. Juni 2006 geht in die österreichische Golf-Geschichte ein! Markus Brier erreicht eines seiner großen Ziele und gewinnt als erster heimischer Professional ein Turnier auf der European Tour. Den Grundstein dafür legt er bereits in der ersten Runde, in der er mit einem Eisen 7 auf dem elften Loch ein „Hole in One“ spielt.Read More